Rosa Cooking

Anisstöcke

Anis ist ein Gewürz mit einem süßen und Auffrischungsgeruch, und viele werden an Süßigkeit oder würzigen Likör erinnert. Wir setzten ihn auf süße Stöcke und backten ihn, um das Aroma der ätherischen Öle vollständig freizugeben, die es enthält.

Anisstöcke

Vorbereitungsschritte

  • Stampfen Sie die Butter in das Mehl, addieren Sie den Zucker, Vanillezucker, Ei und Sahne, dann kneten Sie den Teig.
  • Nachdem der Teig für kurze Zeit gestanden ist, rollen Sie ihn heraus dünn und schneiden Sie die Stöcke mit einem Nudelholz, beschichten Sie sie mit Eigelb und besprühen Sie mit Anis und, wenn Sie gewünscht werden, Zucker.
  • Backen Sie die Stöcke in einem heißen Ofen für ungefähr 15 Minuten bei einer Temperatur von 220 ° C.

Tags

bagel grisine imbiss nachtische plätzchen weihnachten zucker

Das könnte dir auch gefallen ...

Aromatischer Schmelzkäse

Aromatischer Schmelzkäse

Ein aromatischer Schmelzkäse macht auch einen Imbiss von einfachen Crackern zu ein Fest. Kein Wunder, wenn die Verbreitung reiche in fine Käse, Gewürze und Gemüse ist.

Blätterteigschnecken

Blätterteigschnecken

Mit angenehmem salzigem Gebäck von Ihrem eigenen Ofen, angenehm von Überraschung Ihre Familie, von Freunden und von sich.

Feiertagstrockenfrüchtekuchen

Feiertagstrockenfrüchtekuchen

Einst aus der Jahreszeit der frischen Frucht, getrocknet und den Steinobstnachtischen heraus wurden vorbereitet. Heute gibt es frische Frucht das ganze Jahr hindurch, aber getrocknet hat seinen alten Charme behalten.

Gebackene Porrees

Gebackene Porrees

Altes Wintergemüse ist sehr populär. Heute kann er in der verschiedenen Vielzahl fast das ganze Jahr hindurch und gewählt werden, also können Sie zwischen Dunklem und hellgrünem, zwischen großem und kleinem, zwischen starkem und einem wählen, das gekocht wird, indem man kocht oder backt.

Istrian-Zucker

Istrian-Zucker

Cukarini oder cukarinčići haben die Weihnachtsfeiertage für viele versüßt. Versüßen Sie jemand Treffen mit diesen einfachen antiken Keksen, die in Pampelmuse und in Kristallzucker eingetaucht werden.

Sabajon

Sabajon

Weincreme ist in den Ländern mit einer hohen Weinkultur besonders populär. So haben die Franzosen sabayon, das Italiener zabaione, die Deutschen Weinschaumsauce, die Österreicher Weinchaudeau, während in unserem Land sie es Chateau und shodo nennen.

Schokoladenwürfel

Schokoladenwürfel

„Nahrung für die Götter“ ist eine Übersetzung des lateinischen Namens der Kakaoanlage, von dessen Samen wir einen Nachtisch erhalten, dass die ganze Welt ungefähr „verrückt“ ist. Kakao im Teig, Schokolade in der Creme und wieder Schokolade in der Glasur ist eine genügende Empfehlung für das Schmecken.

Walnusskranz

Walnusskranz

Krönen Sie eine Feiertagsmahlzeit mit köstlichen Walnüssen und genießen Sie einen traditionellen Nachtisch.